haus

“Der höchste Lohn
für unsere
Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das was wir dadurch werden”
.

Home
Unser Team
Unsere Leistungen
Erneuerbare Energie
Heizung
Sanitär
Unsere Partner
Kontakt
Impressum

John Ruskin 1819 - 1900

Hans-Peter Blank

Heizung-Sanitär-Haustechnik

Ab 1. Januar 2010 ist bei Altbau-Sanierung im Gebäudebestand ein anteiliger Einsatz erneuerbarer Energien von 10 % Pflicht.

Anforderungen des Erneuerbare Wärme-Gesetz (EWärmeG)

Bei der Modernisierung der Heizungsanlage mit Öl- oder Gas-Brennwerttechnik muss eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung (mindestens eine Netto-Kollektorfläche von 0,04 m² pro m² Wohnfläche) oder zur Heizungsunterstützung ergänzt werden.

Pelletkessel oder Scheitholzkessel erfüllen die Anforderungen ohne weitere Maßnahmen.

Wärmepumpen mit einer Jahresarbeitszahl größer 3,5 erfüllen ebenfalls die Anforderungen. Die Jahresarbeitszahl ist das Verhältnis von gewonnener Heizenergie zu eingesetzter elektrischer Energie.

Nah- und Fernwärmenetze erfüllen unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls die Anforderungen. Die Wärme muss durch Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt werden.


Um Ihnen die Antragstellung zum EWärmeG zu erleichtern, stehen Ihnen hier alle erforderlichen Anträge/Formulare im PDF-Format zum Download zur Verfügung:

Nachweisführung nach § 6 EWärmeG für die Sanierung